Öffnungszeiten

Die Lebensmittel werden an Abholer mit einem gültigen Berechtigungsausweis abgegeben.

Erstabholer erhalten ihren Ausweis gegen Vorlage eines gültigen Personalausweis, aussagefähigen Unterlagen wie z.B. Einkommensnachweis, Hartz IV Bescheid, ALG II, Rentenbescheid usw.

Bitte wenden Sie sich eine halbe Stunde vor Ausgabebeginn an unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, um die Formalitäten zu erledigen.

Bitte bedenken Sie, es können nur so viel Lebensmittel ausgegeben werden, wie an Spenden vorhanden sind. Die Abgabemenge richtet sich nach der familiären Personenzahl. Ein Anspruch auf bestimmte Lebensmittel besteht nicht.

Für die Abgabe der Lebensmittel nehmen wir gern eine Spende entgegen.

Bitte sorgen Sie für entsprechende Transportmittel wie z.B. Klappkisten, Kühltaschen, Tragetaschen etc.

An Sie als Abholer bei der Meller Tafel:

SIE gehören zum Kreis der Mitbürger, die wegen einer sozialen Notlage von unserer Tafel regelmäßig Lebensmittel erhalten.

Wir sind eine private Initiative und arbeiten zu IHREM Wohl ehrenamtlich, d.h. wir erhalten KEINERLEI BEZAHLUNG.

IHR Dank ist unser Lohn.